Ribnitz-Damgarten ist seit den 30-er Jahren des 19. Jahrhunderts ein Zentrum der Bernsteinverarbeitung. Ausgelobte Bernsteinkunstpreise durch den Museumsverein des Deutschen Bernsteinmuseums e.V. förderten die Auseinandersetzung von Künstlern und Schmuckgestaltern mit dem Thema: »Bernstein - Schmuck - Modern«. Kontakte mit deutschen und internationalen Künstlern führten im Mai 2002 zur Eröffnung der Bernsteingalerie E. Die Bernsteingalerie E steht für modernen Bernsteinschmuck, Dekorationen und Gebrauchsgegenstände.
Ein Besuch lohnt sich immer... wir freuen uns auf Sie.


Nach mehr als 60 Jahren werden die original klassischen Formen des Fischlandschmucks wieder in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten hergestellt. Wir setzen die Traditionen der Firma G. Kramer jun. von 1826 fort. 1932 kommt Walter Kramer auf die Idee verschiedene Seemotive in Silber herzustellen und zusammen mit Naturbernstein zu verarbeiten, er entwickelte den Fischlandschmuck. Die Ausstellung ist ein erster Schritt zur Aufarbeitung der Geschichte der Entwicklung des Goldschmiede-
handwerks in Ribnitz-Damgarten, insbesondere aber der Entwicklung der Firma Kramer mit seiner Marke, dem FISCHLANDSCHMUCK®. Weitere Informationen